Suche

Bücherbelle

Wörterliebe, Listenmensch

Schlagwort

Amélie Nothomb

Top Ten 2017

Fast noch pünktlich zum Weihnachtsfest möchte ich nun nach der Flopliste der letzten Woche etwas versöhnlichere Töne anschlagen und meine persönliche Top Ten des letzten Jahres präsentieren. In diesem Fall völlig ohne Rangliste, diese Bücher haben mir alle sehr gut... weiterlesen →

Advertisements

[Rezension] „Töte mich“ von Amélie Nothomb

„Du hast viel dazu beigetragen, dass ich auf der Welt bin. Es wäre nur gerecht, wenn du sie auch von mir befreist.“ (S. 66) Zusammenfassung. Eine üble Prophezeiung, eine finanzielle Notlage, die den Auszug aus dem Familienschloss erzwingt, und dann... weiterlesen →

Neuzugänge im August 2017

Der Plan, keine Bücher zu kaufen, ist auch im August in Kraft und wir werden sehen, wie lange ich das durchhalte. Nur als Erinnerung: ertauschte Bücher und Rezensionsexemplare sind okay! Und genau so startete der Monat dann auch, mit zwei... weiterlesen →

Gelesen im August 2017

Mit dem August begann ein weiterer Monat in diesem Jahr, in dem ich gegen meinen SuB anzulesen versuche. Da es ja bis auf Tausch- und Rezensionsbücher aber keine Neuzugänge geben wird, stehen zumindest die Chancen dafür gut, dass mehr Bücher... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑