Suche

Bücherbelle

Wörterliebe, Listenmensch

Kategorie

Allgemein

Immer diese Internatsgeschichten

Von allem, was man im Leben so mitbekommt, habe ich persönlich ja Bücher und Musik immer als besonders prägende Einflüsse empfunden. Und während die frühkindliche musikalische Seite bei mir schnell abgehandelt ist (Rolf Zuckowski, PUR und Rolf Zuckowski), gestaltet sich... weiterlesen →

Advertisements

Dreißig Punkte

Auf meine Äußerung "Meinetwegen könnte die vorlesungsfreie Zeit auch noch ein paar Tage länger dauern" lachte mein Onkel und sagte "Ja klar, das hättest du wohl gerne." Und obwohl ich es aufgegeben habe, darüber zu diskutieren, ob dieses Studieren anstrengender... weiterlesen →

Neuzugänge im November 2017

Angesichts der zu erwartenden Buchgeschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag ist der November nun der vorerst letzte Monat, der gute Aussichten auf eine gute SuB-Bilanz hat. Um es etwas spannender zu machen, gestattete ich mir jedoch gleich zu Beginn den... weiterlesen →

101 Dinge – aber für mich

Niemand, dem daran gelegen ist, auch nur im entferntesten auf aktuellen Wellen mitzureiten, dürfte jetzt noch auf die Idee kommen, mit der 101 Dinge in 1001 Tagen Challenge anzufangen. Nicht einmal, wenn der- oder diejenige schon vor bald zwei Jahren... weiterlesen →

Der Leserpreis 2017

Auf lovelybooks gibt es, wie jedes Jahr, einen Leserpreis, zu dem alle Nutzer aufgerufen sind, ihre Favoriten aus dem vergangenen Jahr zuerst zu nominieren, und später dann von den je 35 am häufigsten Nominierten die Gewinner zu wählen. Und obwohl... weiterlesen →

Neuzugänge im Oktober 2017

Und ein weiterer Monat, der geprägt ist davon, keine Bücher zu kaufen, nur die wirklich feste gewünschten zu ertauschen und nur Rezensionsbücher zu lesen, die mich wirklich ansprechen! Den Beginn machten dann auch genau drei Tauschbücher, die ich schon länger... weiterlesen →

Gelesen im Oktober 2017

Mit dem Vorlesungsstart im Oktober verlor sich die Funktion der Bücher als Zeitüberbrücker, stattdessen wurde das Lesen wieder zur willkommenen Abwechslung aus dem Unialltag. Bedauerlicherweise war der Start alles andere als überzeugend: Mit "Ich treffe dich zwischen den Zeilen" von... weiterlesen →

Ein Award, ein Award!

Von dem Schock am frühen Morgen musste ich mich erst einmal erholen: Da fand ich doch glatt eine Mail von der lieben Karo in meinem Postfach, die mir mit so lieben Worten (nachzulesen ist das hier) einen Award überreichte: Den... weiterlesen →

[Rezension] „Sieh mich an“ von Mareike Krügel

„Denn das Meer ist niemals profan, langweilig und grau. In Wirklichkeit ist es das Einzige, das zu sehen sich lohnt in dieser Welt.“ (S. 181) Zusammenfassung. Ein einziger Tag und ein Etwas in der linken Brust reichen aus, um Katharina... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑